Launch der neuen Website der Wissenschaftlichen Gesellschaft

Alles neu macht – zumindest in diesem Jahr – nicht der Mai, sondern der Oktober. Mit der neuen Website mit integriertem Webshop ist die Wissenschaftliche Gesellschaft pünktlich zum 73. Führungsgespräch in Leipzig endgültig auch optisch im digitalen Zeitalter angekommen. Die neue Internetpräsenz spricht dabei drei verschiedene Zielgruppen an: Zum einen kann sich sowohl die (Fach-)Öffentlichkeit durch die deutlich vereinfachte Struktur schneller und gezielter über die Wissenschaftliche Gesellschaft informieren und aktuelle Forschungsergebnisse abrufen; zum anderen finden nun auch interessierte Dialogpartner hier ansprechend aufbereitete Informationen und Kontaktdaten unseres Vereins. Mit unserem geschützten Mitgliederbereich wollen wir zudem insbesondere den persönlichen Kontakt zwischen unseren persönlichen Mitgliedern aus Wissenschaft und Praxis weiter fördern und aktuelle Vereinsinformationen schnell, leicht zugänglich und von überall abrufbar kommunizieren.

Das Design der neuen Site ist schlicht und modern gehalten, um die Usability zu maximieren und den Charakter unseres Vereins widerzuspiegeln. Selbstverständlich ist die Site responsiv, also für mobile Endgeräte optimiert. Auch unseren Arbeitspapier-Webshop haben wir bereits an die Anforderungen der Zeit angepasst, mit allgemeiner Suchfunktion und Keyword-Suche ausgestattet und Bestellprozesse automatisiert, sodass Interessierte noch einfacher Zugang zu unseren Arbeitspapieren erhalten. Allerdings kann unser Webshop aufgrund rechtlicher Rahmenbedingungen leider erst in einigen Wochen veröffentlicht werden. Wir informieren Sie selbstverständlich hier, sobald der Online-Zugriff auf unsere Arbeitspapiere möglich ist. Bis dahin können diese über das Kontaktformular bestellt werden. In unseren Arbeitspapieren dokumentieren wir regelmäßig die Ergebnisse unserer Führungsgespräche und Forschungsprojekte, um sie einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wir freuen uns, dass mit dieser Webpräsenz nun das Ergebnis eines sechsmonatigen Planungs- und Umsetzungsprozesses vorliegt. Die neue Website soll in deutlich kürzeren Zeitabständen als bisher mit aktuellen Informationen bestückt werden und stets den neusten Stand unserer wissenschaftlichen Erkenntnisse wiederspiegeln. Damit starten wir in eine digitale und vernetzte Zukunft und wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Erkunden unserer neuen Webpräsenz.

 

Recent Posts