AP 157 – Führung von Marken im Internet

20,00 35,00 

Führung von Marken im Internet

Ein modellbasierter empirischer Ansatz

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Führung von Marken im Internet – Ein modellbasierter empirischer Ansatz*

Gegenstand: Entwicklung eines Modellansatzes der internetbezogenen Markenführung und Überprüfung von Imagewirkungen auf empirischer Basis

Art des Arbeitspapiers: Konzeptionelle Entwicklung eines Modellansatzes, Ableitung von Wirkungshypothesen und empirische Überprüfung

Methode: Literaturgestützte Entwicklung und empirische Überprüfung

Ziele:

  • Ableitung eines grundlegenden Modellansatzes zur Markenführung im Internet
  • Formulierung von Untersuchungshypothesen zur Wirkung der internetbezogenen Markenführung auf das Markenimage
  • Empirische Überprüfung der Hypothesen

Zentrale Ergebnisse:

  • Die Dimensionen der internetbezogenen Markengestaltung, -integration und -koordination können in ein Modell der internetbezogenen Markenführung zusammengeführt werden.
  • Für die Verhaltensdimensionen der internetbezogenen Markenführung lassen sich direkte, indirekte und moderierende Effekte auf das Markenimage ableiten.
  • Die medienübergreifende Integration markenpolitischer Internetaktivitäten wird zum zentralen Stellhebel eines erfolgreichen Engagements in diesem Medium.

Zielgruppe: Unternehmensführung / Wissenschaftler / Studierende

 

 

*Dieser Beitrag ist entnommen aus: Die Unternehmung, 56. Jg., Nr. 5, 2002, S. 295-315.

Zusätzliche Information

Größe 29.7 x 21 x 1 cm
Variante

Digitalversion, Druckversion

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AP 157 – Führung von Marken im Internet“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.