AP 220 – Radikale Innovationen und marktorientierte Führung – Perspektiven am Beispiel 3D-Druck

20,00 35,00 

Untersuchung des Einflusses radikaler Innovationen auf die Unternehmensführung

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Untersuchung des Einflusses radikaler Innovationen auf die Unternehmensführung

Art des Arbeitspapiers: Dokumentation des 66. Führungsgesprächs vom 4. April 2014
Methode: Erfahrungsberichte sowie Darstellung von Erwartungen aus der Unternehmenspraxis

Ziele:

• Analyse des Einflusses radikaler Produktinnovationen auf die marktorientierte Unternehmensführung unter Berücksichtigung verschiedener Blickwinkel
• Identifikation von Diffusionstreibern und -barrieren
• Ableitung von Implikationen für die Unternehmensführung

Zentrale Ergebnisse:
• Radikale Innovationen verändern Wertschöpfungsketten grundlegend und bedingen damit ein grundsätzliches Umdenken in den Unternehmen.
• Es kann eine hoher Individualisierungsgrad von Produkten erreicht werden.
• Die Barrierefreiheit nimmt zu.
• Es gibt mittelfristig kein technisches Limit, sondern die Kunden bestimmen den Grad des Fortschritts.
• Die rechtlichen Konsequenzen sind schwierig abzu-schätzen.
• Während die Datentechnologie und die Hypebewegung als Diffusionsverstärker zu verstehen sind, wurden die begrenzte Vorstellungskraft sowie eine zu beobachtende Risikoaversion als Diffusionshemmnisse identifiziert.

Zusätzliche Information

Größe 29.7 x 21 x 1 cm
Variante

Digitalversion, Druckversion

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AP 220 – Radikale Innovationen und marktorientierte Führung – Perspektiven am Beispiel 3D-Druck“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.