AP 179 – Umweltbewusstsein der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland

20,00 35,00 

Umweltbewusstsein der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland

Empirische Ergebnisse einer Langzeitstudie

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Umweltbewusstsein der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland – Empirische Ergebnisse einer Langzeitstudie

Gegenstand: Entwicklung des Umweltbewusstseins in der deutschen Bevölkerung in den letzten drei Jahrzehnten
Art des Arbeitspapiers: Dokumentation einer empirischen Analyse
Methode: Literaturanalyse, Telefonbefragung, uni- und multivariate Analyseverfahren

Ziele:

  • Identifikation der Forschungsschwerpunkte zum Umweltbewusstsein in den letzten 30 Jahren
  • Empirische Analyse des Umweltbewusstseins in der deutschen Bevölkerung im Jahr 2004
  • Vergleich der Ergebnisse mit den letzten drei Erhebungswellen in den Jahren 1977, 1985 und 1994

Zentrale Ergebnisse:

  • Es lassen sich 4 Phasen im Rahmen der wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Umweltthematik unterscheiden.
  • Während das ökologische Wissen und die ökologische Einstellung sich als rückläufig erweisen, steigt der Anteil der Bevölkerung, der sich ökologisch verhält.
  • Ökologisch bewusste Konsumenten lassen sich charakterisieren durch mittleres bis hohes Durchschnittsalter sowie mittlere Schulabschlüsse.
  • Nach Meinung der Bürger können Verbraucher, Hersteller und Staat den größten Beitrag zur Lösung der Umweltprobleme leisten.
  • Das Lernmodell ist am besten zur Erklärung des Umweltbewusstseins von Konsumenten geeignet.

Zielgruppe: Unternehmensführung / Wissenschaftler / Studierende

Zusätzliche Information

Größe 29.7 × 21 × 1 cm
Variante

Digitalversion, Druckversion

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „AP 179 – Umweltbewusstsein der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.